Typ: Event, Film

25.10.2015, 11:00 Uhr

Broadway Filmtheater

Eintritt:
7€, ermäßigt 6€

Saal-Leinwand,-Copyright-Broadway(klein)

Im Labyrinth der Kunst – Design- und Kunstmatinée

Am Sonntag bringt das Broadway-Team in einer Design- und Kunstmatinée fünf Filme in fünf Sälen auf die Leinwand. Sie alle setzen sich auf ihre eigene Weise mit dem Thema Kunst auseinander.

In der Dokumentation „Arteholic“ begleitet der Regisseur Hermann Vaske die deutsche Schauspiellegende Udo Kier durch Museen und Galerien in ganz Europa. Kier trifft Kuratoren, Künstler und Kunstwerke und kann mit jedem, so scheint es, eine Anekdote verbinden. Die Reise durch die Kunstszene wird zu einer Reise durch Udo Kiers Leben und sein künstlerisches Schaffen. Im Anschluss an den Film steht Vaske für Fragen und einen Austausch zur Verfügung.

In „Berlin East Side Gallery“ wird ein Vierteljahrhundert innerdeutscher Geschichte anregend diskutiert. Einst Bollwerk, jetzt Kunstwerk, steht die Berliner Mauer im Mittelpunkt des Films.Der Dokumentarfilm „Dior und ich“ wirft einen Blick hinter die Kulissen des legendären Modehauses und beobachtet den neuen Chefdesigner Raf Simons bei der Arbeit, während Frederick Wiseman die Londoner „National Gallery“ besucht, eines der bedeutendsten Museen der Welt. Mit wachem Blick analysiert er die Funktionsweisen und ideologischen Strömungen der Institution. Gleich sechs Kulturorte porträtieren sechs Regisseure in „Kathedralen der Kultur“: Gebäude, die für die Kunst oder Wissenschaft entstanden und selbst zu Kunstwerken geworden sind. Wim Wenders entführt in die Berliner Philharmonie, Robert Redford zeigt das Salk Institut, und der kürzlich verstorbene Michael Glawogger verliert sich im Labyrinth der Russischen Nationalbibliothek.

Details zu den Filmen der Design- und Kunstmatinée