Typ: Vortrag

24.10.2015, 10:00 - 17:00Uhr

Paulusplatz 4

Bitte HIER anmelden!

tastatur

Markentag – Die Marke als schützenswertes Vermögen

Die Gesellschaft der Freunde der Fachrichtung Edelstein und Schmuck organisiert und veranstaltet gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem Opens external link in new windowMinisterium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung sowie dem Opens external link in new windowDesignforum Rheinland-Pfalz – descom  im Rahmen der Trierer Design- und Kulturtage am Samstag, den 24. 10. 2015, den ersten Trierer Symposiumstag zum Thema:

Logo_Markentag_BM

Das Symposium wird Wissen zur Markenbildung vermitteln und Einblicke in die Markenführung von erfolgreichen Unternehmen verschaffen, um so ein Verständnis für die Marke als Vermögenswert aufzubauen. Nicht nur Studierende sondern auch Unternehmerinnen und Unternehmer, die vertiefte Einblicke in Markenbildung und Markenführung erhalten wollen sind herzlich eingeladen, ihr Verständnis für die Marke als Erfolgsfaktor und Vermögenswert zu schärfen.

In sechs Expertenvorträgen erfahren die TeilnehmerInnen Wissenswertes rund um das Thema „die Marke“. Die Gefahren eines „sorglosen Umgangs“ mit eigenen und fremden Marken werden dabei ebenso thematisiert wie die Vorteile einer konsequenten Nutzung der Marke. Es werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt, die sowohl betriebswirtschaftliche, rechtliche, strategische als auch gestalterische Lösungsansätze und Antworten bieten. So wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das „Handwerkszeug“ gereicht, ihr Potenzial von Ideen wirksam auszuschöpfen, geistiges Eigentum erfolgreich zu schützen und eine eigene Marke nachhaltig aufzubauen.

Jetzt hier anmelden: Kostenbeitrag & Online-Anmeldung zum Markentag

Programmübersicht Markentag 24.10.2015

  • 10:00 Ankunft / Registrierung / Grußwort

    Theo Smeets,
    Prof. für Schmuck- und Objektgestaltung
    an der Fachrichtung Edelstein und Schmuck, Idar-Oberstein

  • 10:30 Markenrecherche und Markenanmeldung: Wie geht das?

    Dr. Gerrit Binz,
    Inhaber Binz Rechtsanwälte, Trier,
    Lehrbeauftragter für Recht am Campus Idar-Oberstein
    www.binz.lu

  • 11:15 Einführung in die geistigen Eigentumsrechte

    Claire Fentsch,
    Training and Communications
    European IPR Helpdesk, Luxembourg
    www.iprhelpdesk.eu

  • 12:00 Alles nur geklaut? Erfolgreiche Maßnahmen im Kampf gegen Plagiate

    Christine Lacroix,
    Geschäftsführerin
    Plagiarius Consultancy GmbH, Elchingen
    www.plagiarius.com
    www.designpublisher.com
    www.facebook.com/museumplagiarius

     

  • 12:45 Pause und Imbiss

  • 13:45 Best Practice 1: Annette Douglas Textiles AG

    Annette Douglas,
    Inhaberin
    Annette Douglas Textiles AG, Wettingen, Schweiz
    www.douglas-textiles.ch

  • 14:30 Best Practice 2: Botta Design – Über Ideen, Pfeffer & Räuber

    Klaus Botta,
    Inhaber Botta Design
    Opens external link in new windowwww.botta-design.de

  • 15:15 Am Zoll vorbei?

    der Luxemburgischen Zoll (NN)
    Opens external link in new windowwww.do.etat.lu

  • 16:00 Abschlussplenum & Schlusswort