Typ: Führung

24.10.2015, 14:00 Uhr

Friedens & Umweltzentrum, Pfützenstr. 1

Dauer:

1 Stunde

Smartphone / Tablet mitbringen!

Führung:
Susanne Romoth

Beteiligte:
Peter Nürnberger
Kim Becker

Zusammenarbeit:
AG Frieden e.V.
SWR 2 Kultur

Leitung:
Marcus Haberkorn
(Fachrichtung Intermedia Design)

STOLPERSTEINE ERZÄHLEN

Stolpersteine ist ein europaweites Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus lebendig hält, indem vor deren letztem Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir eingelassen werden. Mit der Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V., Trier und dem SWR2 Radio wurde eine Mobile-App als ortsbezogener Guide entwickelt, der über Routen zu den Stolpersteinen führt und Informationen in Text, Bild, Audio, Video bereitstellt. Inzwischen beteiligen sich über 25 Städte aus ganz Deutschland an dem Projekt.

Im Rahmen der DKT wird eine Stolpersteine-Führung angeboten, die auch die Angebote der App nutzt. Am Startpunkt kann die App über W-LAN auf das eigene Smartphone geladen werden. Unabhängig von der Veranstaltung ist die kostenfreie App ist auch auf der Homepage www.stolpersteine-guide.de zu finden.

Im Studiengang Intermedia Design wurden unter Leitung von Dozent Marcus Haberkorn drei unterschiedliche Apps entwickelt, um lokale Geschichte(n) zu erschließen und unbekannte Seiten der Stadt Trier neu zu entdecken. Im Rahmen der DKT können diese live ausprobiert werden.